Montag, 17. September 2012

JUSTIZ entlarvt: GELDSCHÖPFUNG unbekannt!

Der Film "Quo Vadis Justitia - Geldschöpfung unbekannt" entlarvt peinlich genau, wie Geld wirklich entsteht. Er enthüllt aber auch, warum die Justiz in Deutschland keine Kenntnis von der Geldschöpfung der Geschäftsbanken hat, und warum die Quote der Fehlurteile in Deutschland so hoch ist. Ein Skandal für die Justiz, der peinlich genau entlarvt, welche Folgen die seit langem betriebene Verschleierung der Geldschöpfung hat.

Der Film verdeutlicht das Anliegen, das mit der Petition an den Deutschen Bundestag „Geldschöpfung im Strafrecht berücksichtigen" erreicht werden soll. Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Giralgeldschöpfung der Banken im Wirtschaftsstrafrecht insbesondere in den §§ 263 und 265b StGB berücksichtigt werden muss (Petition Geldschöpfung Strafrecht). Gegenwärtig geht die Justiz irrtümlich noch immer davon aus, dass Banken das Geld von Sparern oder von anderen Banken geliehenes Geld als Kredite weitergeben. Das ist jedoch falsch, weshalb dieser entlarvte Justizirrtum, der eigentlich ein peinlicher Justizskandal ist, umgehend beendet werden muss! Entgegen der irrtümlichen Annahme der Justiz geben Banken nie das Geld von Sparern oder von anderen Banken als Kredite weiter! Das Geld für Kredite wird in der Realität durch Bilanzverlängerung erzeugt, wie dieser Film detailliert enthüllt. Das Geld entsteht also nur durch die Buchung einer Forderung und einer Verbindlichkeit gegen den selben Kreditnehmer. Dieses Geld nennt man Giralgeld oder Buchgeld, das durch diesen Vorgang der Geldschöpfung quasi aus dem Nichts geschöpft wird (Giralgeldschöpfung). Dieser Justizirrtum ist nun entlarvt!

Zur Petition:
http://petitionen.synergent.de/Petition/Geldschoepfung-im-Strafrecht-beruecks...


Das Video:

Nur Bedingungslose Liebe ist Real

Man lehrt uns, dass alles mit dem Urknall “Big Bang” begann. Unser Universum entstand aus der fünften Dimension heraus. Stellt euch vor, dass alle sichtbare und unsichtbare Materie im Universum daraus hervorging. Einer Dimension, die kleiner ist als ein Atom. Raum und Zeit, die wir kennen gibt es nicht wirklich. Alles entstand aus der Dimension der formlosen Stille. Auch die fünfte und alle anderen Dimensionen sowie Zeit und Raum sind Illusion, nur Bedingungslose Liebe ist Real. Alle unsere Träume (Illusionen) finden im JETZT statt.
Youtube Video “Der Moses Kode”
In diesem Video wird die Besonderheit des Moses Kode, das Komma ( , ) zwischen den Worten erläutert. Der arme Hirte Moses erhielt als erstes den Hinweis auf dem Namen Gottes “ICH BIN der ICH BIN, als er einem brennenden Busch begegnete, der nicht vom Feuer verzehrt wurde. Er erhielt den Auftrag zum Pharao zu gehen und die Freilassung der versklavten Hebräer zu fordern. Als er gefragt wurde, wer ihn den geschickt hätte, antwortete Gott: “ ICH BIN der ICH BIN” Vorher kannte man die Göttliche Gegenwart nur, als der Gott unserer Vorfahren. Moses vollbrachte durch die Anwendung des Namens Gottes “ICH BIN der ICH BIN einige der größten Wunder der Bibel.
ICH BIN der ICH BIN (der Name Gottes) ist die zeitlose unsterbliche grenzenlose Bewusstheit der Seele als höchstmögliche bewusste Aussage, die ein sterblicher formulieren kann. Die Anerkennung des göttlichen Selbst des ICH BIN, des östlichen OM.
Die Religionsführer erkannten die Macht des heiligen Namens. Sie ließen die Aussprache des Namens als höchste Blasphemie verbieten und mit Feuer und Schwert bekämpfen, dadurch die tiefe WAHRHEIT über den Sinn des Namens Gottes “ICH BIN der ICH BIN” in Vergessenheit geriet.

Quelle: wirsindeins

Der Moses Code


Samstag, 15. September 2012

Ich weiß das meine Galaktische Familie hier ist, Du auch ?

Ich weiß das meine Galaktische Familie hier ist, Du auch ?

Wir haben zu lange gewartet das die Regierungen uns (der Menschheit) offiziell bestätigen, das unsere Sternenfamilie hier ist. Sie haben es nicht getan, denn es wäre ihr Untergang. Jeder wüsste dann wie sie uns betrügen und aussaugen. Komischerweise weiß heute jeder, das Sie, die Politiker und Ihre Auftraggeber uns versklaven und genau deshalb ist es jetzt auch der Beste Zeitpunkt die Enthüllung (ins Licht rücken) durch uns zu starten. 

Menschheit eine Botschaft geht um den Planeten, wir schreiben in diesem Moment Geschichte, mit voller Freude und Liebe begrüßt mit mir unsere Galaktische Familie :

Ich weiß das meine Galaktische Familie hier ist, Du auch ?

 


Dienstag, 11. September 2012

Rudi Dutschke - Gespräch mit Günter Gaus

Dutschke nimmt Stellung zum parlamentarischen System, zu den Instrumenten der "Herrschaft", zur NPD, zur NATO und zur Religion. Dagegen setzt er seine Vorstellungen einer freien Gesellschaft: Organisationen ohne Berufspolitiker, ohne "Apparat", bewußte Kontrolle der Geschichte durch die Menschheit. Günter Gaus stellt Fragen zu der Bewegung und zu Dutschkes Revolutionsbegriff ("Zu Protokoll", 3.12.1967).

Chemtrails - neuartige Beweise! - Aufforderung zur Stellungnahme


Freitag, 7. September 2012

Phänomen über Anlage/Arktis

Übersetzung: Wormhole Portal Appears Over Arctic Facility 2012 HD
Ein seltsames Ereignis wurde diese Woche gemeldet. Es könnte sich um ein Portal oder Wurmloch handeln. Er erschien über einer Anlage über der Arktis. Es wurde von mehreren Leuten gesehen, die jeodch von diesem Ereignis unbeieindruckt blieben, da sie behaupten, dies geschiehe in dieser Region die ganze Zeit.
Einige behaupten, es wäre ein natürliches Ereigenis, während andere erklären, sie glauben, es wäre eine militäreische Waffe, vielleicht Haarp-bezogen.  Das Phänomen dauerete ca. eine Stunde bevor es verschwand. Dies ist eine Information, die der Einsteller des Videos von einem Abonennten seines You-Tube-Kanals erhielt. Wenn du irgendwelche Infos hast, dann schreib ihm bitte eine Nachricht über youtube.
Danke.

Übersetzung von: http://nama-ba-ronis.blog.de/2012/09/07
siehe auch: http://www.youtube.com/watch?v=stKJJ6xWYFY

Sonntag, 2. September 2012

Goldman Sachs – die Bank, die die Welt dirigiert



Goldman Sachs - Eine Bank lenkt die Welt
Die Verlierer der weltweiten Finanzkrise sind bekannt - es sind die Regierungen und damit die Steuerzahler, die für die milliardenschweren Bankenrettungsprogramme aufkommen müssen. Aber wer sind die Gewinner? Britische, amerikanische und französische Journalisten haben einen der Hauptprofiteure der Finanzmarktturbulenzen ausfindig gemacht: Es ist die US-Investmentbank Goldman Sachs. Ausgestattet mit einem
"Spielkapital" von 700 Milliarden Euro verfolgen 30.000 Angestellte des Konzerns auf allen fünf Kontinenten der Welt an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr nur ein Ziel - maximalen Profit, koste es, was es wolle.