Mittwoch, 16. Dezember 2015

Menschen werden immer friedlicher: These von kanadischem Wissenschaftler Steven Pinker macht Hoffnung

Das Blutbad von Paris, zivile Bombenopfer in Syrien: Ein kurzer Blick in die täglichen Nachrichten genügt, um mit Krieg, Mord und anderen Gewalttaten weltweit konfrontiert zu werden. Doch das düstere Weltbild, das uns Schreckensmeldungen suggerieren, ist eine Illusion - sagt Havard-Psychologe Steven Pinker in einem Interview mit Amnesty International.
Die überraschende These des kanadischen Wissenschaftlers: Menschen werden nicht etwa immer gewalttätiger, sondern friedlicher. Tatsächlich dürften wir laut Pinker heute in der friedlichsten Zeit der Menschheitsgeschichte leben. "Wenn man die Welt in den Nachrichten sieht, erscheint es doch immer so, als würde alles nur noch schlimmer. Aber das ist eine Illusion!", sagt er. weiterlesen <- link

Samstag, 12. Dezember 2015

Wie durch Gedanken Realitäten entstehen

Ein Schlüsselerkenntnis der Quantenphysik ist die Tatsache, dass unsere Gedanken zum größten Teil unsere Realität bestimmen. Die Forscher haben herausgefunden, dass das Verhalten von Energie und Materie vom Bewusstsein des Beobachters gesteuert wird. Die Erwartungen des Beobachters, was zu beobachten wäre, bestimmt, wie sich das Quantenfeld verhält. Mit anderen Worten, das Quantenfeld wartet auf uns, wie wir uns entscheiden und reagiert dann. Dieses Feld ist überall um uns herum, es existiert in uns und um uns herum. Wir sind es sprichwörtlich. Weiterlesen und Quelle : wie-durch-gedanken-realitaeten-entstehen

Dienstag, 27. Oktober 2015

Keshe Foundation seit Montag(26.102015) bis Freitag jeden Tag Workshops

2 Jahre hatten die Botschaffter der Länder, die den USB Stick erhalten hatten, Zeit ihren Bürgern diese Informationen über die Technologie von Keshe zu verbreiten.
Nix ist passiert.
Jetzt ab dem 26.10. bis 30.10 veröffentlicht Keshe Foundation jeden Tag Workshops, für jeden (auch zum nachbauen).
http://www.keshefoundation.org/
keshe ytube channel



#WhoKnows: Keshe Foundation? Mitarbeiter & Knowledge Seeker Keyvan Davani im Interview  

videoupdate zu diesem interview part 2 

 



Dienstag, 13. Oktober 2015

Die Pyramiden in Bosnien /Mondpyramide

Anfang September war ich mit zwei Freunden in Bosnien, unser Ziel die Pyramiden. Als ich auf der Sonnenpyramide stand (wir hatten geparkt und wollten Bilder von der Mondpyramide machen) habe ich folgende Bilder nacheinander aufgenommen. (Wir waren vlt 5 min. höchstens dort wo ich die Bilder gemacht hatte).











Freitag, 7. August 2015

5 dimensionales Denken und Handeln. Wie der Mensch sich geistig weiterentwickelt

Aktuell entwickelt sich die Menschheit geistig massiv weiter. Viele Menschen berichten davon das unser Planet mit samt all seinen Bewohnern in die 5 Dimension gelangt. Das klingt für viele sehr abenteuerlich doch die 5. Dimension manifestiert sich immer mehr in unserem Leben. Für viele klingen Begrifflichkeiten wie Dimensionen, Manifestationskraft, Aufstieg oder goldenes Zeitalter sehr abstrakt, doch hinter den Begriffen steckt weit aus mehr als man vermuten würde. Derzeit entwickelt sich der Mensch wieder zu einem multidimensionalen, 5 dimensional denkenden und fühlenden Wesen weiter. Wie das genau geschieht und woran man feinstoffliches Denken und Handeln erkennen kann, verrate ich euch hier.

Weiterlesen(Quelle):
http://www.allesistenergie.net/5-dimensionales-denken-und-handeln-wie-der-mensch-sich-geistig-weiterentwickelt/


Freitag, 17. April 2015

NEOFiT - Eine neue Zeit 2014

Conor McGregor - Catch a Fire






All that matters is how you see yourself, if you see yourself as the king (with all the belts) and no matter what someone else says, as long as you see that and really believe in it and thats whats gonna happen.
I will go forward
You wanna be perfect, you are looking for perfection.

Sonntag, 5. April 2015

Spektakuläres Foto Experiment vor und nach der Meditation

spektakulaeres-foto-experiment-vor-und-nach-der-meditation <link

Menschen vor und nach regelmäßiger Meditation

Eine Fotoserie ganz besonderer Art ist das Projekt “Before and After“ des amerikanischen Künstlers und Personal Coach Peter Seidler. Wie verändern sich die optischen Gesichtszüge von Menschen, die beginnen, 30 Tage lang jeden Tag zu meditieren? Jeder Teilnehmer wurde vor Beginn des Projekts im Rahmen eines Dathün Gruppenmeditation Retreats sowie am Schluss fotografiert, basierend auf denselben einheitlichen Bedingungen bezüglich Hintergrund, Belichtung, Technik etc. Das Fotoprojekt ist Teil einer größeren visuellen Forschungsreihe, die sich mit den physiologischen Eigenschaften der Meditationspraxis beschäftigt.

Unmittelbar vor den ersten Fotos wurden die Meditierenden nach ihrer Intention befragt, was sie sich von dem Meditationsretreat erwarteten. Zum Schluss des Experiments, das nach 30 Tagen endete, wurden sie über ihre bewusstseinsverändernden Erfahrungen der regelmäßigen Meditationspraxis befragt. Das Ergebnis ist eine Serie von höchst interessanten Fotos auf denen klar erkennbar ist, dass alle Personen auf den Porträts wichtige transformierende Erfahrungen durchgemacht haben. Dem Betrachter ist es überlassen, seine eigenen Schlussfolgerungen ziehen.
http://www.gehvoran.com/2015/04/spektakulaeres-foto-experiment-vor-und-nach-der-meditation/

Four Horsemen - Feature Documentary - Official Version

Donnerstag, 5. Februar 2015

Das Spiel

Wir sind alle in diesem Spiel, ein Spiel das uns so erscheint wie wir reinschauen.
Viele machen sich eine innere Karte vom Spiel und leben das Spiel durch diese Karte.

Die innere Karte

Sie ist das Abbild der erfahrenen Realität.
Wenn ich zum Beispiel im Alltag ein bestimmtes Objekt sehe, welches ich schon 100 mal gesehen habe, habe ich bestimmte Variablen zu diesem Objekt auf meiner inneren Karte gespeichert.
Wenn ich die Realität durch diese Variablen wahrnehme, nehme ich nicht die Realität die wirklich vor meinen Augen ist, wahr, sondern die Realität auf der Karte, welche eine Illusion ist.


Die reale Wahrnehmung

Die reale Wahrnehmung dessen was ist, kann nur stattfinden, wenn wir nichts, der Realität hinzufügen, keine Variable, keine Erfahrung aus der Vergangenheit, kein Verlangen etwas zu ändern oder zu erreichen.
Wenn man verstanden hat, dass diese Variablen, das Bild der Realität verzerren und uns in eine Illusion führen und dies wiederrum Konflikte erzeugt, dann weiss man das man die Realität besser nicht verzerrt.

 
Worum geht es im Spiel ?

Aus der realen Wahrnehmung ist es offensichtlich, in der realen Wahrnehmung zu bleiben.
Aus der inneren Karte heraus, ist es nicht sichtbar. Eine Illusion kann niemals einen Sinn ergeben und somit hält es auch keinen Sinn.

Was sind zb Variablen, die die Realität verzerren

Wenn ich in meinem Leben urteile, andere oder Situationen, dann füge ich dem ganzen etwas hinzu.
Wenn ich vergleiche, mich mit anderen oder Situationen aus der Vergangenheit...
Wenn ich nicht loslassen kann, die Vergangenheit, eine Person ...
Wenn ich nicht vergeben kann ... <- nicht loslassen kann (Vergangenheit)
Wenn ich Sklave meiner Wünsche und Träume bin, oder Ziele, < nicht loslassen können (Zukunft)
.. all die erwähnten Punkte hängen mit dem Ego zusammen
Das Ego ist auch eine Illusion, der reine Beobachter hält kein Ego, keine Personna.

Fasching ist eine Zeit wo man seine Personna(mit ner Maske) ablegen kann, keiner hat Angst es zu tun, weil es ja alle tun.
Aber im Alltag scheinen viele noch den Schein aufrecht erhalten zu wollen, aus Angst ?
Aus nicht wissen was es sonst geben sollte ?
Es gibt keinen Grund eine Illusion aufrecht zu erhalten, ausser man hat Angst, dann findet man viele Gründe.
Vielmehr sollte man sein wahres Ich zum leben erwecken und leben und keine Scheu haben es 100 % zu leben.
Das Ego, die Personna, ist eine Illusion, sie zu nähren ist zeitverschwenden.
Ich habe sehr viel Zeit verschwendet, es tut mir leid.



Donnerstag, 8. Januar 2015

C.G.Jung im Gespräch (Originalaufnahme 1960)

Jeder Mensch ist sein eigenes Universum

Wer sein Universum in Harmonie hält, lebt in Harmonie und Frieden.
Um sein Universum zu beobachten, beobachtet man einfach nur sich selbst und sein Leben. (ohne wertung, neutral)
Um sein Universum in Harmonie zu halten, muss man die Disharmonie neutral beobachten können, um zu erkennen was sie verursacht. Einmal die Ursache gefunden, wird man die Wahrheit auch erkennen und verstehen. Mit Verständnis wächst man.
Das Ego zu erkennen und zu verstehen, was einen getrieben hat, sich mit dem Ego zu identifizieren, spielt hier ein grosse Rolle.
Einmal die Ego Brille abgelegt, öffnet sich eine neue Dimension. Man sieht das was man sieht anders als vorher, weil man sich von Innen heraus verschoben hat in der Perspektive, wie man beobachtet.
Das zeigt uns was hier das steuernde Organ ist, was die erlebte Realität ausmacht: Bewusstsein- unser Bewusstsein :)
Es gibt eine Evolution im Bewusstsein, es wächst, man kann es bei sich beobachten, wenn man entscheidet zu wachsen :)
Alle störenden Energien die das Vollbewusstsein verhindern, können erkannt und entfernt werden.
Das ist eine positive Nachricht für jeden, keiner kann einen von seinem eigenen Erwachen und Vollbewusstsein aufhalten, ausser man selbst.